Angebot:

Die Unterschiedlichkeit der Märkte, der Kunden, der Mitarbeiter, der Sprachen, der Erfahrungen, der Generationen, der Ansprüche, der Werte, der Kompetenzen, der Religionen, der Kulturen, die Möglichkeiten der Digitalisierung fordern uns heraus.

Diesse Unterschiedlichkeit oder Vielfalt  ist ein großer bunter Blumenstrauß, der nicht unbedingt miteinander harmoniert, sondern eine Vielzahl von Missverständnissen, Irritationen und damit Konfliktpotenzial in sich birgt – und gleichzeitig durch die Fülle an Unterschiedlichen Perspektiven, Erfahrungen, Kompetenzen ein breites Spektrum an Innovations-, Kreativitätspotenzial und Möglichkeiten, um unterschiedliche Märkte und Kunden zu gewinnen.

„Vielfalt nutzen“  durch mehr AGILITÄT ist in unserer globalisierten und digitalisierten Welt von existenzieller Bedeutung. Und es ist nicht einfach, da das Gehirn das Bekannte, Vertraute schätzt und Unbekanntes meidet.

Wir zeigen, wie es gelingt, die Vielfalt  zu nutzen – agil zu werden. Dabei arbeiten wir individuell, systemisch und iterativ mit den Methoden des Design Thinkings und den Möglichkeiten von Workhacks – kleinen, einfachen und nachhaltigen Tipps und Tricks für mehr Agilität.

Für Unternehmen

  • „Vielfalt nutzen“ als Treiber in der Wertschöpfungskette.
  • Agile Führung – damit Strategien erfolgreich verfolgt werden können.
  • Führen im Generationenmix.
  • Generation Zukunft gewinnen und binden

Flipchart-Sparring

  • Neue Ideen und Strategien gemeinsam am Flipchart entwickeln
  • Einen kurzen Überblick über die Störfaktoren und Potenziale im Unternehmen gewinnen
  • Führungskräfteentwicklung – Fit für die Zukunft – Bedarfsanalyse

Work & Life

  • Das eigene Work & Life Konzept mit den Methoden des Design Thinkings (weiter-) entwickeln.
  • Möglichkeiten und Wege erkennen.
  • Strukturen schaffen, die den eigenen Karriereweg bzw. Unternehmertun und Familienverantwortung ermöglichen.